www.Kulturschnitte.de



Die Bücher und ihre Chronologie

Darkover ist ein Lebenswerk: die Romane und Geschichten entstanden im Laufe von über 40 Jahren. Je nach Interesse arbeitete Marion Zimmer Bradley an bestimmten Epochen oder bestimmten Personen. Jedes Buch ist völlig in sich abgeschlossen, ohne beim Leser die Notwenigkeit zu schaffen, die Geschichten vorhergehender Bücher zu kennen. Die Chronologie des Erscheinens hat also nichts mit der Welt Darkover internen Chronologie zu tun. Daher hier eine kleine Hilfe. 

Die Bücher in MZBs interner Chronologie

  1. Landung auf Darkover, 1993
    (Darkover Landfall, 1972)
  2. Herrin der Stürme, 1979
    (Stormqueen!, 1978)
  3. Der Untergang von Neskaya, 2002
    (The Fall of Neskaya, 2001)
  4. Zandrus Schmiede, 2004
    (Zandru's Forge, 2003)
  5. Die Flamme von Hali, 2006
    (A Flame in Hali, 2006)
  6. Herrin der Falken, 1984
    (Hawkmistress!, 1982)
  7. Zeit der Hundert Königreiche, 1987
    (Two to Conquer, 1980)
  8. Die Erben von Hammerfell, 1991
    (The Heirs of Hammerfell, 1989)
  9. Die zerbrochene Kette, 1985
    (The shattered Chain, 1976)
  10. Gildenhaus Thendara, 1986
    (Thendara House, 1983)
  11. Die schwarze Schwesternschaft, 1985
    (City of Socery, 1984)
  12. (mit Mercedes Lackey) An den Feuern von Hastur, 1994
    (Rediscovery, 1993)
  13. Das Zauberschwert, 1985
    (The Spell Sword, 1974)
  14. Der verbotene Turm, 1981
    (The forbidden Tower, 1977)
  15. Die Kräfte der Comyn, 1986
    (Star of Danger, 1965)
  16. Die Winde von Darkover, 1985
    (Winds of Darkover, 1970)
  17. Die blutige Sonne, 1982
    (The bloody Sun, 1979)
  18. Hasturs Erbe, 1981
    (The Heritage of Hastur, 1975)
  19. Die Welt der Marion Zimmer Bradley, 1988
    (The Planet Savers, 1962)
  20. Sharras Exil, 1983
    (Sharra's Exile, 1981)
  21. Die Weltenzerstörer, 1985
    (The World wreckers, 1971)
  22. Asharas Rückkehr, 1998
    (Exile´s Song, 1996)
  23. Die Schattenmatrix, 2000
    (The Shadow Matrix, 1998)
  24. Der Sohn des Verräters, 2002
    (Traitor's Son, 1999)

Die Bücher in chronologischer Reihenfolge des amerikanischen Erscheinens

  1. Die Welt der Marion Zimmer Bradley, 1988
    (The Planet Savers, 1962)
  2. Das Schwert des Aldones, 1987
    (The Sword of Aldones, 1962)
  3. Die Kräfte der Comyn, 1986
    (Star of Danger, 1965)
  4. Die Winde von Darkover, 1985
    (Winds of Darkover, 1970)
  5. Die Weltenzerstörer, 1985
    (The World wreckers, 1971)
  6. Landung auf Darkover, 1993
    (Darkover Landfall, 1972)
  7. Das Zauberschwert, 1985
    (The Spell Sword, 1974)
  8. Hasturs Erbe, 1981
    (The Heritage of Hastur, 1975)
  9. Die zerbrochene Kette, 1985
    (The shattered Chain, 1976)
  10. Der verbotene Turm, 1981
    (The forbidden Tower, 1977)
  11. Herrin der Stürme, 1979
    (Stormqueen!, 1978)
  12. Die blutige Sonne, 1982
    (The bloody Sun, 1979)
  13. Zeit der Hundert Königreiche, 1987
    (Two to Conquer, 1980)
  14. Sharras Exil, 1983
    (Sharra's Exile, 1981)
  15. Herrin der Falken, 1984
    (Hawkmistress!, 1982)
  16. Gildenhaus Thendara, 1986
    (Thendara House, 1983)
  17. Die schwarze Schwesternschaft, 1985
    (City of Socery, 1984)
  18. Die Erben von Hammerfell, 1991
    (The Heirs of Hammerfell, 1989)
  19. (mit Mercedes Lackey) An den Feuern von Hastur, 1994
    (Rediscovery, 1993)
  20. Asharas Rückkehr, 1998
    (Exile´s Song, 1996)
  21. Die Schattenmatrix
    (The Shadow Matrix, 1998)
  22. Der Sohn des Verräters (1999)
    (Traitor's Son, 1999)

Die Anthologien in chronologischer Reihenfolge des deutschen Erscheinens

  1. Der Preis des Bewahrers, 1986
    (The Keeper´s Price, 1980)
  2. Das Schwert des Chaos, 1986
    (Sword of Chaos, 1982)
  3. Freie Amazonen von Darkover, 1988
    (Free Amazons of Darkover, 1985)
  4. Rote Sonne über Darkover, 1989
    (Red Sun of Darkover, 1987)
  5. Die Monde von Darkover, 1990
    (Four Moons of Darkover, 1988)
  6. Die Tänzerin von Darkover, 1997
    (Leroni of Darkover, 1991)
  7. Das Wort des Hastur, 1999
    (Snows of Darkover, 1994)
  8. Planet der blutigen Sonne, 2000
    ( Marion Zimmer Bradley´s Darkover, 1993)
  9. Die Domänen, 2000
    (Domains of Darkover, 1990)