www.Kulturschnitte.de



Ältere Werke

Im Mittelalter waren die Artusromane sehr beliebt. Von Südfrankreich ausgehend verbreiteten sie sich über die gesamten christlichen Länder. In Frankreich ist es natürlich vor allem der Name Chrétien de Troyes, der mit den Artusromanen verbunden ist, in Deutschland die von Gottfried von Straßburg, Wolfram von Eschenbach und Hartmann von Aue und in England natürlich der von Sir Thomas Malory. Da vermutlich auch viele Texte verloren gingen, kann man  beinahe von einer ähnlichen Popularität der Artus-Sage ausgehen wie wir sie momentan erleben.

Die Liste der Werke kann natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Ich habe versucht sie chronologisch zu ordnen; aber oft ist die zeitliche Zuschreibung der Werke recht schwierig und auch die Autoritäten sind sich nicht einig. Sollte ich etwas vergessen, vertauscht oder falsch ein- und zugeordnet haben, würde ich mich - wie immer - über Hinweise freuen.

 

etwa 545 Gildas: De Excidio Brittaniae (England)
Auszüge in englischer Übersetzung
etwa 575 bis 600 Aneirin: Book of Gododdin (Wales)
englische Übersetzung
731 Bede Venerablis: Historia Ecclesiastice (Northumbria)
Inhalt
um 820 Nennius: Historia Brittonum (England)
Auszüge in englischer Übersetzung
lateinische Volltext-Ausgabe
Mitte des 10. Jahrhunderts Anonymus: Annales Cambriae (Wales)
englische Übersetzung
lateinische Volltext-Ausgabe
11./12. Jahrhundert Anonymus: Leben der walisischen Heiligen (Wales)
Anfang des 12. Jahrhunderts Anonymus: Anglo Saxon Chronicle (England)
Anglo Saxon Chronicle
12. Jahrhundert William of Malmesbury: Gesta Regum Anglorum (England)
Artuspassage in englisch
1130/36 Geoffrey of Monmouth: Historia Regum Britanniae (England)
Artus-Passage in englisch
um 1150 Geoffrey of Monmouth: Vita Merlini (Wales)
um 1150 Gaimar: Estoire des Engles (Frankreich)
um 1155 Robert Biket: Lai du Cor (Frankreich)
1160/1170 Beroul: Tristan (Frankreich)
1160 bis 1189 Marie de France: Lai de Lanval (Frankreich)
um 1170 Thomas d'Angleterre: Tristan et Yseut (Frankreich)
Gesamtüberlieferung der französischen Handschrift und Texte
um 1170  Mestre Wace: Roman de Brut (Frankreich)
um 1170 Chrétien de Troyes: Erec et Enide (Frankreich)
1170/1180 Eilhart von Oberge: Tristrant (Deutsches Reich)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 346) (Schwaben, um 1465)
Überlieferung und Texte
um 1171 Chrétien de Troyes: Le Chevalier de la Charette (Frankreich)
Gesamtüberlieferung der französischen Handschrift
um 1171 Chrétien de Troyes: Yvain - Le Chevalier au Lion (Frankreich)
um 1175 Hartmann von Aue: Klage (Deutsches Reich)
um 1176 Chrétien de Troyes: Cligés (Frankreich)
um 1180 Hartmann von Aue: Erec (Deutsches Reich)
Text
um 1180 Heinrich von Veldecke: Eneide (Deutsches Reich)
um 1182 Chrétien de Troyes: Parceval oder Le Conte del Graal (Frankreich)
13. Jahrhundert Anonymus: Culhwch ac Olwen (Wales)
Culhwch und Olwen in englisch
13. Jahrhundert Anonymus: Gereint fab Erbin (Wales)
13. Jahrhundert Anonymus: Iarlles y Ffynnawn (Wales)
13. Jahrhundert Anonymus: Peredur fab Efrawg (Wales)
13. Jahrhundert Anonymus: Der Traum des Rhonabwy (Wales)
um 1200 Robert de Boron: Joseph von Arimathie (Burgund)
um 1200 Robert de Boron: Merlin (Burgund)
um 1200 Layamon: Brut (England)
um 1205 Hartmann von Aue: Iwein (Deutsches Reich)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 316) (Amberg, 1477)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 391) (Südwestdeutschland, um 1450)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 397) (Mittelrhein, 2. Drittel 13. Jahrhundert)
Originalext
1200/1210 Wolfram von Eschenbach: Parzival (Deutsches Reich)
Originaltext
Handschrift (Cod. Pal. germ. 339) (Hagenau - Werkstatt Diebold Lauber, um 1443-1446)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 364) (Ostfranken, 2. Viertel 14. Jahrhundert
Überlieferung
um 1210 Gottfried von Straßburg: Tristan (Deutsches Reich)
Ulrich von Türheim: Tristan-Fortsetzung
Handschrift (Cod. Pal. germ. 360) (Rheinfranken, 4. Viertel 13. Jahrhundert)
Originaltext
um 1210 Ulrich von Zatzikhoven: Lanzelet (Deutsches Reich)
Originaltext
Handschrift (Cod. Pal. germ. 371) (Straßburg - Elsässische Werkstatt, 1418/1420)
um 1210 Gottfried von Straßburg: Parzival (Deutsches Reich)
1210/1220 Wirnt von Grafenberg: Wigalois (Deutsches Reich)
Originaltext
1210/1220 Heinrich von der Türlin: Diu Crone (Deutsches Reich)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 374) (Heidelberg (?), 1479)
1215/1230 Anonymus: Quête du saint Graal (Frankreich)
nach 1217 Wolfram von Eschenbach: Titurel (Deutsches Reich)
Originaltext
um 1220 Der Stricker: Daniel von dem blühenden Tal (Deutsches Reich)
um 1220 Anonymus: Lancelot do Lac - Prosafassung (Frankreich)
um 1226 Anonymus: Tristams Saga ok Isöndar (Norwegen)
um 1230 Anonymus: Lancelot und Ginevra - Prosa-Lancelot
Handschrift (Cod. Pal. germ. 147) (Mainz/Heidelberg, um 1470)
um 1235 Walter Map/Robert de Boran: Vulgate Cycle oder Lancelot-Gral-Zyklus
um 1250 Anonymus: Mabinogion (Wales)
um 1250 Anonymous: Wigamur (Deutsches Reich)
2. Hälfte des 13. Jahrhunderts Konrad von Stoffeln: Gauriel von Muntabel (Deutsches Reich)
um 1265 Der Pleier: Garel von dem blühenden Tal (Deutsches Reich)
um 1265 Der Pleier: Tandareis und Flordibel (Deutsches Reich)
um 1265 Der Pleier: Meleranz (Deutsches Reich)
zwischen 1283 und 1289 Lohengrin und Friedrich von Schwaben (Deutsches Reich)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 345) (Stuttgart - Werkstatt Ludwig Henfflin (?), um 1470)
vor 1294 Albrecht von Scharfenberg: Der jüngere Titurel (Deutsches Reich)
um 1300 Anonymous: Lohengrin (Deutsches Reich)
im 14. Jahrhundert  Anonymus: Riddarasögur (Skandinavien )
um 1313 Juan Vives: Roman du Graal (Spanien)
nach 1345 Anonymus: Sir Gawain and the Green Knight (England)
Originaltext
um 1350 Anonymus: Lantsloot vaneter Haghedochte (Niederlande)
1355/62 Giovanni Boccaccio: De Casibus Virorum Illustrium (Italien)
im 14. Jahrhundert Anonymus: Ywain and Gawain (England)
um 1400 Anonymus: Geraint and Enid (Wales)
um 1400 Anonymus: Owein (Wales)
um 1400 Anonymus: Peredur (Wales)
um 1442-1444 Konrad Fleck: Flore und Blanscheflur (Deutsches Reich)
Handschrift (Cod. Pal. germ. 362) (Hagenau - Werkstatt des Diebold Lauber)
1450 Henry Lovelich: The History of the Holy Grail (England)
1459/60 Sir Thomas Malory: Le Morte d'Arthur (England)
Originaltext
Malorys and Caxtons Druck
1508 Anonymus: The Knightly Tale of Gologras and Gawain (England)
1519 Sir Edmund Spenser: The Faerie Queene (England)
Originaltext
1533 Anonymus: Lancellotto del Largo (Italien)
1564 Anonymus: The Jeaste of Sir Gawain (England)
drittes Viertel des 15. Jahrhunderts Anonymus: The Avowyng of Arthur (England)
drittes Viertel des 15. Jahrhunderts Anonymus: The Awyntrs off Arthur (England)
Mitte des 17. Jahrhunderts Anonymus: The Carle of Carlisle (England)